Freie Mopedfahrer-IG

Eine Interessen-Gemeinschaft für alle 50ccm und 80ccm Mopedfahrer


    Ultra-Projekt, der Entwurf

    Austausch
    avatar
    Admin
    Admin
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 146
    Anmeldedatum : 30.08.09
    Alter : 28
    Ort : Bielefeld

    Ultra-Projekt, der Entwurf

    Beitrag  Admin am So Okt 11, 2009 2:02 am

    Hallo Zusammen,

    Ich hab am Computer für mein geplantes Projekt einen Entwurf gemacht,
    wie die "Ultra 50" fertig aussehen soll.


    Ich versuche sie zur Ultra 50 umtypisieren zu lassen,
    Es soll offiziell ein 50S-Motor rein.
    Tatsächlich wird letztendlich ein 80er Getriebe mit längerer Übersetzung zum 50er-Motor umgebaut.What a Face
    Hab die ABE zum Motor schon parat liegen

    Und die Änderungen werden am Motor noch (hoffentlich) gemacht:
    > Kurbelwelle mit Alu-Pleuel, 44mm Hub
    > Sachs 50S-Zylinder, 50 ccm
    + Stützkanäle 2 Stück (á la 50/5 AKF)
    + Einlaß vergrößern evtl. Membran oder Drehschieber-Umbau.
    + Auslaß vergrößern
    + Kolbenhemd bearbeiten
    + 21er Bing-Vergaser oder größer
    + offener Rennluftfilter
    > Motorblock Sachs 80SA
    + Getriebe 80 SA
    + Kupplung Sachs 50S (evtl. mit 9 Federn)
    + 13er oder 14er Ritzel (mit 35er Kettenrad)
    > angepasster Resonanz-Rennauspuff (Leovince, vom Roller)
    >>>Angepeilte Leistung: 10 bis 14 PS<<<

    >Weitere Änderungen:
    > - zurückverlegte Fußrastenanlage
    > - M-Lenker
    > - Drehzahlmesser von der Ultra 80,
    > - Digitaltacho,
    > - Ein- oder Doppelscheibenbremse

    Das ganze werde ich so nach und nach über den Winter in angriffnehmen,
    nachdem ich mich um die Papiere für den Hobel gekümmert hab.

    Das ganze soll dann irgendwann mal von TÜV abgenommen und damit legalisiert werden.
    Ich werde versuch Petzy mal zu überreden mir dabei ein wenig zu helfen,
    dann wird mein Projekt vielleicht annähernd so gut wie seine rote Rakete, die RLC.


    Für den Motor brauche ich nun lediglich noch das Typenschild des 50S,
    also falls es jemand über hat, oder den ganzen Motorseitendeckel,
    und an mich verkaufen würde, bitte melden.


    Gruß
    SaschaK.


    _________________
    50ccm - Ein Schnapsglas voll Leistung
    avatar
    Zündappundandere

    Anzahl der Beiträge : 84
    Anmeldedatum : 09.09.09
    Alter : 52
    Ort : 37586 Dassel

    Re: Ultra-Projekt, der Entwurf

    Beitrag  Zündappundandere am So Okt 11, 2009 1:56 pm

    Hi

    Also da hast du ja noch einiges vor ich wünsche dir damit alles gute. Die Kupplung solltest du aber vom 80 ger Motor nehmen die ist länger übersetzt. Dadurch wird der 50/5 Motor ja auch schon schneller. Das ganze wird aber einiges an Geld verschlingen. Hoffendlich ist das dann alles nicht umsonst.

    Michael
    avatar
    Hercules1992
    Moderator
    Moderator

    Anzahl der Beiträge : 82
    Anmeldedatum : 01.09.09
    Alter : 25
    Ort : Hiddenhausen

    Re: Ultra-Projekt, der Entwurf

    Beitrag  Hercules1992 am So Okt 11, 2009 10:18 pm

    Hi Sascha,

    das klingt alles nicht schlecht!

    Allerdings kannst du die Geschichte mit dem Drehschieber vergessen!!

    Die 50s Kupplung hat zwar original 9 Federn und hält auch einiges aus, allerdings hast du doch die 80er Kupplung in dem 80er Getriebe. Es wäre schwachsinnig die Kupplung um zu bauen, zu mal sie, wie Michael schon sagte, kürzer übersetzt ist.

    Ich denke auch das die Spitze der Leistung bei maximal 10PS liegt.

    Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Glück und hoffe, dass du deinen Spaß hast.
    avatar
    Admin
    Admin
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 146
    Anmeldedatum : 30.08.09
    Alter : 28
    Ort : Bielefeld

    Re: Ultra-Projekt, der Entwurf

    Beitrag  Admin am So Okt 11, 2009 11:00 pm

    Hallo Zusammen,

    Ich hab mir nun schon mal nen Reso-Auspuff ersteigert, damit ist der Grundstein
    für die Rennanlage gelegt.

    Der Krümmer wird noch umgeschweißt, wahrscheinlich auf einen KX5- oder K50-Krümmer.

    Den Zylinder bearbeite ich so nach und nach.
    Hab den Auslaß vergrößert, 1mm höher und 1,5 bis 2mm breiter,Einlaß um 1mm verbreitert,
    Kolbenhemd un 1,5mm gekürzt, und den Ansaugstutzen etwas aufgefeilt.
    Für die Stützkanäle werd ich noch einen KX5-Zylinder als Vorlage nehmen.

    Nun warte ich noch auf den neuen (gebrauchten) Motor, den ich vom Sachs-Motoren-Papst
    Holger gekauft hab.
    Dort kommt dann eine Kurbelwelle vom 50S rein, mit Alupleuel und BO17-Lager, hoffe ich,
    mir geht das Geld derzeit leider zu neige.

    So nebenbei werd ich noch ein paar technische berechnungen machen, um den Motor noch etwas mehr optimieren zu können.
    Hab darüber schon ausgiebig im Net drüber gelesen.

    Wenn der Motor zusammen gebaut ist, wird der erstmal ausgiebig in der KX5 getestet. Twisted Evil

    @Andi und Michael:
    Ich verbaue absichtlich eine 50er Kupplung und die beschleunigung zu erhöhen und den Topspeed zu senken,
    ansonsten durchbrech ich noch die Schmerzgrenze von 130Km/h. Very Happy
    ABER, Die 50er Kupplung hat NUR 6 Federn, die 80er-Kupplung hat 9 Federn.
    Zur Not füg ich der 50er Kupplung einfach noch weitere 6 Feder aus der 80er Kupplung hinzu,
    wird dann zwar am Kupplungshebel ziemlich schwer, aber das hält garantiert. lol!

    P.S.:
    Weiß einer die Steuerzeiten des originalen 50S?
    Würde mir bei den Berechnungen schon etwas weiterhelfen.


    Gruß vom Bastelwütigen Admin
    SaschaK.


    _________________
    50ccm - Ein Schnapsglas voll Leistung
    avatar
    Admin
    Admin
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 146
    Anmeldedatum : 30.08.09
    Alter : 28
    Ort : Bielefeld

    Re: Ultra-Projekt, der Entwurf

    Beitrag  Admin am Di Okt 13, 2009 8:30 pm

    Hallo Zusammen,

    so, ich hab mal den Abend gestern ein wenig weiter gefeilt.
    Nun nab ich Ein- und Auslaß verbreitert und etwas nach oben bzw.unten erweitert.

    Nun hab ich bei genauereer Betrachtung etwas festgestellt:
    Die geplanten Stützkanäle á la 50/5 AKF sind nicht einbringbar.
    Sie würden soweit ich das einschätzen kann außerhalb des Zylinders
    zwischen den Kühlrippen verlaufen.

    Also: Neuer plan.
    Lösung: Kolbenfenster und Hilfsüberströmer!


    Muss mich mal genauer mit den Sachen beschäftigen und mir mal für meinen Dremel passende Fräser besorgen.



    Gruß
    SaschaK.


    _________________
    50ccm - Ein Schnapsglas voll Leistung
    avatar
    Zündappundandere

    Anzahl der Beiträge : 84
    Anmeldedatum : 09.09.09
    Alter : 52
    Ort : 37586 Dassel

    Re: Ultra-Projekt, der Entwurf

    Beitrag  Zündappundandere am Di Okt 13, 2009 9:26 pm

    Hallo Sascha

    Was für einen Zylinder bearbeitest du denn grade??
    Außerdem besitze ich noch einen 80ccm Satz von Altena für denn 50 Motor mit passendem Vergaser. Denn könnte ich dir mal schicken Wenn du den mal fahren willst. Auf dem CKF Motor mit großem Krümmer ging der recht gut. Leider ist an dem Zylinder unten die Führung eingerissen so das der mit Vorsicht zugenießen ist. Außerdem brauchtst du nen anderen Gaßzug bei dem die Außenhülle kürzer ist da der mehr Weg braucht.

    Michael
    avatar
    Admin
    Admin
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 146
    Anmeldedatum : 30.08.09
    Alter : 28
    Ort : Bielefeld

    Re: Ultra-Projekt, der Entwurf

    Beitrag  Admin am Di Okt 13, 2009 9:35 pm

    Hallo Michael,


    ich bearbeite gerade einen Werksübrholten 50S-Zylinder.

    Ist ein Normaler 50S, aber von Mahle auf 39mm Bohrung aufgebohrt und beschichtet.
    Hat ein Toleranzmaß C, ist sogar nachträclich wieder eingeprägt worden.
    Hab für den noch einen 21er Bing-Vergaser liegen, muss aber dann umbedüst werden


    Das mit dem 80ccm-Satz hört sich super an.
    Meine Adresse schick ich dir per PN.


    Gruß
    SaschaK.


    _________________
    50ccm - Ein Schnapsglas voll Leistung
    avatar
    Admin
    Admin
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 146
    Anmeldedatum : 30.08.09
    Alter : 28
    Ort : Bielefeld

    Re: Ultra-Projekt, der Entwurf

    Beitrag  Admin am Sa Okt 17, 2009 11:55 pm

    Hallo Zusammen,

    mein Auspuff ist heute eingetroffen.

    Werde den die Tage mal umarbeiten, damit er an die Ultra (oder auch an die KX5) paast.

    Nachdem ich nun den 80er Getriebeblock gestern versucht habe zu öffnen, musste ich feststellen, das sowohl Ritzel als auch Kupplungsnabe bombenfest sitzen.

    Das beste war jedoch die Kickstarterfeder.
    Nachdem ich alles erst mal wieder zusammen gebaut hatte, setellte ich fest, das der Kicker schwergängig war.
    Nun versuchte ich mit sanfter Gewalt die Kickstarterwelle zu bewegen, und hörte ich es "KNACK - KNIRSCH".
    Da ist wohl anscheinend die Ferder gebrochen, oder die Halter der Feder innerhalb des Gehäuses.

    Nun hab ich das Angebot eines netten Mitgliedes eines der Partnerforen angenommen und schicke ihm den Motor die Tage zu.
    Bei der Gelegenheit baut er mit auch gleich eine 44mm Kurbelwelle aus dem 50S ein,
    dafür darf er die 80er-Kurbelwelle behalten, also ein 1:1 Tausch.

    Dann wenn der Motor wieder herkommt, wird der Auspuff angepasst und kommt Probeweise in den Ultra-Rahmen.

    Dann muss ich mal zusehen, das ich den Vergaser umbedüse und mal schauen was ich dann mache, entweder zu Testzwecken in die KX5 oder erst mal.
    Mit dem 21er Bing-Vergaser, dem Resoauspuff und dem etwas aufgefeiltem Zylinder dürfte der Motor so etwa 9 PS + leisten.
    Wenn dort nun ein 13er oder 14er Ritzel drauf kommt dürfte die Kiste mit dem länger übersetzten
    80er Getriebe und der kurzen 50er-Kupplung so für ca 100km/ bei 8000 u/min reichen.
    Der Motor könnte dann aber eventuell genug reserve für 10000 u/min haben, aber das sehe ich wenn ich den Motor soweit hab.

    Gruß
    SaschaK.


    _________________
    50ccm - Ein Schnapsglas voll Leistung
    avatar
    Admin
    Admin
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 146
    Anmeldedatum : 30.08.09
    Alter : 28
    Ort : Bielefeld

    Ultra Projekt ... Neue Wege

    Beitrag  Admin am Mo Okt 19, 2009 9:36 pm

    Hallo Zusammen,

    Ich hab die Tage mal wieder mit Photoshop experimentiert.

    Nachdem meine Begeisterung für die GS-Modelle von Hercules mittlerweile immer weiter wächst,
    hab ich einen neuen Entwurf für mein Projekt erstellt:

    Das wird dann irgendwie eine Art Ultra 50GS.


    Die wichtigsten Karosserie-Änderungen hierfür wären:
    > Schutzblech an die Gabelbrücke schrauben
    > hinten längere Federbeine,
    > Auspuff (ein Leovince Handmade TT) umschweißen und etwas hochziehen,
    > hinten ein Enduro-Schutzblech (Kunststoff oder Blech),
    > Sitzbank von einer DKW RT139 bzw. Hercules MK4x
    > originaler Hochlenker der Ultra / KX5

    Das Motor-Setup bei der Crosser wäre wie folgt:
    > Primäreübersetzung: 3,21 (50er-Kupplung)
    > Getriebeübersetzung: 1,154 (80er-Getriebe)
    > Kettenübersetzung: 14:41 (ca 90km/h) oder 13:35 (ca. 98km/h) [bei 9000 u/min]
    > Kurbelwelle 50S, 44mm Hub
    > Zylinder Mahle 50S (39er Bohrung), bearbeitet

    Da der voluminöse Resonanz-Auspuff aber eher für untere bis mittlere Drehzahlen geeignet ist, wird es wohl die 14:41er Übersetzung.

    Damit wird die Kiste ein Sprint-Monster, das aber locker bis 9500 u/min drehen könte,
    bei einer theoretischen Leistung von um die 9 bis 10 PS.

    Zum Vergleich:
    Eine Ultra 50 mit 8,5 PS ist mit der Ultra III identisch, die hat nur einen 687er-Auspuff (letzte Evolutionsstufe),
    einen 21er Vergaser und den größeren Rahmendurchlass zum Luftfilter!


    Gruß
    SaschaK.


    _________________
    50ccm - Ein Schnapsglas voll Leistung
    avatar
    Zündappundandere

    Anzahl der Beiträge : 84
    Anmeldedatum : 09.09.09
    Alter : 52
    Ort : 37586 Dassel

    Re: Ultra-Projekt, der Entwurf

    Beitrag  Zündappundandere am Di Okt 20, 2009 6:49 pm

    Hi

    Ja, Enduro ist auch nicht schlecht, aber wrum son Streß mit dem Baurat machen?? Kauf doch gleich ne XE9 und bau nur deinen Motor ein.

    Michael
    avatar
    Admin
    Admin
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 146
    Anmeldedatum : 30.08.09
    Alter : 28
    Ort : Bielefeld

    Re: Ultra-Projekt, der Entwurf

    Beitrag  Admin am Di Okt 20, 2009 7:32 pm

    Hallo Michael,

    Eine ganze XE9, ZX5 oder so ist mir als ganzes Fahrzeug viel zu teuer.
    Als Berufsschüler hab ich das Geld dafür nun wirklich nicht.

    Ich hab den Rahmen geschenkt bekommen, den Motor hab ich für nen super Kurs bekommen,
    Andere Teile hab ich noch liegen gehabt oder für einen unschlagbaren Preis ersteigert.

    Von daher lohnt es sich für mich mehr so eine Umbauaktion zu starten als schon etwas Fertiges zu kaufen.
    Außerdem gefallen mir die originalen Hercules Enduros kaum bis garnicht.

    Der Entwurf entspricht da schon ziemlich meiner Vorstellung wie eine 50er-Enduro aussehen soll.

    Zudem hab ich dann auch wieder was zutun und kann sagen:
    "Schaut mal, das hab ich gemacht."

    Gruß
    SaschaK.


    _________________
    50ccm - Ein Schnapsglas voll Leistung
    avatar
    Zündappundandere

    Anzahl der Beiträge : 84
    Anmeldedatum : 09.09.09
    Alter : 52
    Ort : 37586 Dassel

    Re: Ultra-Projekt, der Entwurf

    Beitrag  Zündappundandere am Di Okt 20, 2009 7:59 pm

    Ok,
    Das das Geld kostet ist nicht zu leugnen, aber was der Tüv dir für Sondereintragungen abknöpft ist auch nicht zu verachten. Und ohne Eintragung gehts leider garnicht. Und um das Erbaute für immer rumstehen zulassen ist das benötigte Geld leider auch zu schade. Wenn man was zusammensteckt, sollte es doch auch möglichtst irgendwann legal auf die Straße dürfen. Nen billigen Rahmen mit Papiere sollte es doch irgendwann irgendwo mal geben. Man muß halt warten und schauen. Ich habe zb. eine Ultra 80sw mit einem 91ccm aus Bünde für 125€ gekauft. Naja mach aber was du willst, aber rede immer erst mit dem Tüv, sonst wird das nie was. Viel Spaß und viel Glück, und berichte weiter was drauß wird.

    Ich habe grade eine Zündapp GTS50 5 speed im Bau. Leider ohne Papiere. Und nen Rahmen von einer cs 50 mit Papiere aus der ich jetzt eine mache. Bilder gibts dann bei Gelegenheit.


    Michael
    avatar
    Hercules1992
    Moderator
    Moderator

    Anzahl der Beiträge : 82
    Anmeldedatum : 01.09.09
    Alter : 25
    Ort : Hiddenhausen

    Re: Ultra-Projekt, der Entwurf

    Beitrag  Hercules1992 am Mi Okt 21, 2009 12:06 am

    Hallo,

    ich kann mich da nur anschließen!

    Ich habe vor einiger Zeit eine komplette Mk4M für 300€ aus der Bucht gezogen. Das Moped war komplett und hatte einen NEUEN 50s Motor + 19er Bing und Jarmacol. Ein neuer 50s Motor ist schon deutlich mehr wert! Den Rest vom Moped habe ich, bis auf ein paar Teile, verkauft. Damit hat der Motor ca. 150€ gekostet.

    Zum Thema TÜV muss ich Michael auch Recht geben, ich habe da auch meine Probleme mit meiner Honda, die nicht zusammen gesteckt ist! Selbst dabei kommt es schon zu Problemen.

    Was hast du dir eigentlich als Lichtanlage vorgestellt?
    avatar
    Admin
    Admin
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 146
    Anmeldedatum : 30.08.09
    Alter : 28
    Ort : Bielefeld

    Re: Ultra-Projekt, der Entwurf

    Beitrag  Admin am Mi Okt 21, 2009 12:35 am

    Hallo Andi,

    Ich hab da vor eine kontaktlose Zündanlage einzubauen.
    Ich werd mal schauen, wo ich eine vernünftige herkriege.

    Iskra bzw. Ducati wie in der KX5 wäre gut, aber hat zu wenig Leistung für Licht.
    Motoplat, weiß nicht, hat mir ein zu schweres Polrad. Kontra drehfreudig! !Induktionsheizung!
    Vape, wäre gut. Die hatte Petzy auch schon in seiner RLC.
    PVL-Rennzündug mit Innenrotor wäre auch super, aber hat keinen Lichtanker, müsste umgebaut werden.

    Eventuell hab ich noch jemanden an der Hand, der mir den Zylinder umarbeitet,
    Dann wird der ein 50 AGS Langhuber.
    Dürfte locker 9 PS ohne optimierten Auspuff leisten, hat auch deutlich mehr Wumms von unten heraus.
    Mit Rennirne/Resonanz-Auspuff geht die dann bestimmt "hammermäßig" gut was Beschleunigung angeht.

    Gruß
    SaschaK.


    _________________
    50ccm - Ein Schnapsglas voll Leistung
    avatar
    Admin
    Admin
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 146
    Anmeldedatum : 30.08.09
    Alter : 28
    Ort : Bielefeld

    Re: Ultra-Projekt, der Entwurf

    Beitrag  Admin am Mo Nov 09, 2009 11:26 pm

    Hallo Zusammen,

    Heute ist mal wieder ein interessantes Paket bei mir eingeflogen.
    Darin befand sich ein neuer (gebrauchter) Sachs-Motor.

    Es ist ein Sachs 80SW.
    Er ist größtenteils komplett, es fehlen nur wenige Teile.
    Aber nur so Kleinigkeiten wie:
    - Zlinder-Kopf-Dichtungen,
    - Zylinder-Fußdichtung,
    - Kühlerschlauch oben,
    - Themoschalter samt Thermostat (aber wer brauch den schon)

    Die Kurbelwelle ist auch in besserem Zustand als vermutet. Sie sollte angeblich Höhenspiel haben, aber ich konnte keins fühlen.
    Zylinderkit ist auch noch gut in Schuß, muss nur den Kolbenboden entkohlen.

    Sogar eine Zündung ist mit drin gewesen, eine Motoplat 12V mit 130W und schwarzen Stahlpolrad.

    Der komplette Motor stammt wohl mal ursprünglich aus einer Horex Rebell wie dieser hier,

    was auf den Kettenschutz und die Motorhalteer (die auch mit dabei waren) zurückzuführen ist.

    Der Motor soll Planungsmäßig noch irgendwann einen grßeren Vergaser als den originalen 20mm Bing-Vergaser kriegen.
    Mindestens so 22mm oder 24mm Durchlaß, 26mm wird wohl zu groß sein.
    Dazu auch noch einen Resonanz-Pott, und dann dürfte sogar diese lahme 80er mit locker 90 bis 95 auf der geraden Knattern.

    Ich halte euch auf dem laufenden.


    Gruß
    SaschaK.


    _________________
    50ccm - Ein Schnapsglas voll Leistung
    avatar
    Admin
    Admin
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 146
    Anmeldedatum : 30.08.09
    Alter : 28
    Ort : Bielefeld

    Re: Ultra-Projekt, der Entwurf

    Beitrag  Admin am Sa Nov 21, 2009 8:54 pm

    Hallo Zusammen,

    derzeit hat sich leider noch nicht wieder großartig was getan.
    Das einzige was sich getan hat, sind nur ein paar Kleinigkeiten wie Federbeine einbauen, oder Schutzblech hinten (das von der Ultra 80/ KX5).

    Da ich aber inzwischen mehr Zeit mit meiner Freundin verbringe (Ich kenne sie schon seit der Realschule),
    wird sich das wohl noch ein wenig länger hinziehen.


    Bis zum Sommer dürfte aber der Motor laufen und das Fahrwerk größtenteils Komplett sein.
    Mir fehlt eigentlich nur noch eine Gabel und die Hydraulische Bremsanlage vorn, Verschleißteile und ein paar Kleinigkeiten.
    Zum Beispiel:
    - Fußrasten vorne (am liebsten klappbar
    - Zündschloß
    - Kettenspanner 2 Stück
    - Kettenrad samt Kette (420H mit 8,51mm Rollen)
    - und eine Hauptständerfeder.


    Vielleicht hat ja einer das Ein oder Andere von diesen Sachen über und könnte es mir geben?



    Gruß
    SaschaK.


    _________________
    50ccm - Ein Schnapsglas voll Leistung
    avatar
    Zündappundandere

    Anzahl der Beiträge : 84
    Anmeldedatum : 09.09.09
    Alter : 52
    Ort : 37586 Dassel

    Re: Ultra-Projekt, der Entwurf

    Beitrag  Zündappundandere am Sa Nov 21, 2009 9:22 pm

    HAllo

    Naja das mit dem GEBEN wird wohl schwierig. Wer so was hat braucht das selber oder will es nicht verschenken. Aber viel Glück.

    Michael
    avatar
    Admin
    Admin
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 146
    Anmeldedatum : 30.08.09
    Alter : 28
    Ort : Bielefeld

    Re: Ultra-Projekt, der Entwurf

    Beitrag  Admin am Sa Nov 21, 2009 9:30 pm

    Hallo Michael,

    Mir ist schon klar das mir sowas keiner "GIBT", außer man kennt ihn und er will den Kram unbedingt loswerden. lol!

    Gegen "BEZAHLUNG" sieht das anders aus, da kriegst du alles.

    Also wenn jemand was von den gesuchten Teilen hat, kann er mir diese VERKAUFEN?


    Gruß
    SaschaK.


    _________________
    50ccm - Ein Schnapsglas voll Leistung
    avatar
    Timmi_Turner

    Anzahl der Beiträge : 29
    Anmeldedatum : 01.09.09
    Alter : 25
    Ort : Löhne

    Re: Ultra-Projekt, der Entwurf

    Beitrag  Timmi_Turner am Sa Nov 21, 2009 10:11 pm

    Also Steffan hat ne umgebaute Roller Zündung verbaut ne kontaktlose mit 12V ich kenne ihn privat
    avatar
    Admin
    Admin
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 146
    Anmeldedatum : 30.08.09
    Alter : 28
    Ort : Bielefeld

    Re: Ultra-Projekt, der Entwurf

    Beitrag  Admin am Sa Nov 21, 2009 10:31 pm

    Hallo Tim,

    du meinst wohl Steffan Petzoldt, "Petzy" mit der ultraschnellen K50RLC, oder?

    ich hab ihn auch schon einige mal über das Forum angesprochen.
    Also was der macht ist absolut genial.


    Ich bin mittlerweile auch mit seinem Kumpel, Frank "Horexcup" recht dicke.
    Er hat ja mal im Mopedfreunde-Forum einen Bericht über Petzy's Motor geschaltet.
    Frank hat mir auch schon das Ein oder Andere über den Motor erzählt, da er und Petzy das ganze ja zusammen gemacht haben.

    Zündungsmäßig reicht mir eigentlich schon die 40Watt Ducati-Anlage aus, für etwas mehr Licht-Leistung wäre dann wohl die 50Watt Iskra-Version aber besser.

    Aber eine Anlage mit bis oder über 100Watt, die nicht so ein übertrieben schweres Polrad hat und dann noch die halbe Nachbarschaft mitheizt, wäre noch besser.
    Ich denke da so in Richtung Vape, neue Generation.

    Gruß
    SaschaK.


    _________________
    50ccm - Ein Schnapsglas voll Leistung
    avatar
    Timmi_Turner

    Anzahl der Beiträge : 29
    Anmeldedatum : 01.09.09
    Alter : 25
    Ort : Löhne

    Re: Ultra-Projekt, der Entwurf

    Beitrag  Timmi_Turner am Sa Nov 21, 2009 11:05 pm

    Klar sind 100w besser aber auch wenn das polrad schwer iss die leistung geht ja net verloren der motor iss nur nen wenig träger vonner drehzahl kenne ich von meiner alten Piaggio Vespa mit der ich einen unfall hatte. die hate nen monströses polrad das zu gleich lüfterrad war xD die hatte meines wissen auch 130 watt 12 Volt xD
    avatar
    Zündappundandere

    Anzahl der Beiträge : 84
    Anmeldedatum : 09.09.09
    Alter : 52
    Ort : 37586 Dassel

    Re: Ultra-Projekt, der Entwurf

    Beitrag  Zündappundandere am So Nov 22, 2009 4:17 pm



    Fußrasten und Kettenspanner hätte ich auch noch

    Michael
    avatar
    Admin
    Admin
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 146
    Anmeldedatum : 30.08.09
    Alter : 28
    Ort : Bielefeld

    Re: Ultra-Projekt, der Entwurf

    Beitrag  Admin am So Nov 22, 2009 4:54 pm

    Hallo Michael,

    Die Gabel sieht gut aus. Ist die Von einer KX5 bzw. Ultra 80.
    Was steht denn da auf dem Typenschild?

    Gabel, Bremsanlage, Fußrasten und Kettenspanner könnt ich gut gebrauchen.

    Schick mir mal ne PM mit deiner Preisvorstellung.


    Gruß
    Sascha


    _________________
    50ccm - Ein Schnapsglas voll Leistung
    avatar
    Admin
    Admin
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 146
    Anmeldedatum : 30.08.09
    Alter : 28
    Ort : Bielefeld

    Mal was ganz Ausgefallenes

    Beitrag  Admin am Do Dez 31, 2009 3:11 pm

    Hallo Zusammen,

    Ich hab jetzt endlich damit angefangen, den Motor für das 80er-Projekt wieder aufzuarbeiten und
    will euch mal zeigen, was sich mir beim Reinigen und Aufarbeiten Offenbart hat..

    Den Zylinder hab ich von der dilettantisch gesprühten Farbe befreit, nun ist er wieder grau.

    Der Zylinder hat aber merkwürdigerweise aufgefeilte Überströmer. Der Rest ist noch mehr oder weniger original.
    Steuerzeiten sind noch die Originalen, aber der Ansaugstutzen ist etwas auf gefeilt.


    Beim Reinigen des Kolben von den Kohlerückständen kam mir folgendes zum Vorschein:

    Es ist ein Meteor F-Kolben in dem Sachs C-Zylinder (warum das denn?), passt aber.
    Aber eine interessante Form hat der Kolbenboden.
    Die komischen Kanten passen zu den 4 Überströmern und sollen wohl die Überstömzeiten erhöhen.

    Ist NICHT von mir gemacht, aber werde das wohl mal so ausprobieren.
    Ich frag mich, was für ein komischer Kauz sich an dem Zylinder versucht hat.Suspect

    Mal sehen ob das Teil überhaupt geht.

    Was meint ihr dazu?
    Hat jemand schon mal sowas gesehen?


    _________________
    50ccm - Ein Schnapsglas voll Leistung
    avatar
    Timmi_Turner

    Anzahl der Beiträge : 29
    Anmeldedatum : 01.09.09
    Alter : 25
    Ort : Löhne

    Re: Ultra-Projekt, der Entwurf

    Beitrag  Timmi_Turner am Do Dez 31, 2009 4:29 pm

    Hmm der kolben iss definitiv bearbeited was ja nicht schlimm sein muss aber der zylinder ist original so...
    wenn das nen 50ccm zylinder wäre würde ich mir auch gedanken machen aber das dingen iss original so

    Gesponserte Inhalte

    Re: Ultra-Projekt, der Entwurf

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do Okt 19, 2017 11:19 am