Freie Mopedfahrer-IG

Eine Interessen-Gemeinschaft für alle 50ccm und 80ccm Mopedfahrer


    Neuer Zylinder für die KX5.

    Austausch
    avatar
    Admin
    Admin
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 146
    Anmeldedatum : 30.08.09
    Alter : 28
    Ort : Bielefeld

    Neuer Zylinder für die KX5.

    Beitrag  Admin am So Feb 21, 2010 11:16 pm

    Hallo Zusammen,


    Durch ein anderes höchst interessantes Mopped eines Users aus einem anderen Forum bin ich auf die Idee gekommen, der KX5 einen neuen nun "amtlichen" Spitznamen zu geben.
    Ich hab zwar schon ein paar Vorschläge, aber noch keinen genauen Namen.

    Aber nun zu dem, worum es hier eigentlich geht.

    ich hab die Tage mal wieder ein interessantes Paket erhalten.
    Darin befand sich ein "neuer" Zylinder.
    Diesen wollte ich mal auf der KX5 testen.


    Wie man schon unschwer erkennen kann, sind die schon recht großzügigen Überströmer des AKF_Zylinders vergrößert worden.


    Der Bereich über dem schraubbaren Ansaugstutzen wurde professionell mit einer wahrscheinlich CNC-Fräse entfernt, damit man andere Stutzen mit größeren Vergasern montieren kann.
    Zudem ist der Einlass noch etwas breiter und vor allem höher, etwa so wie beim 50S, minimal kleiner. Damit kann der auch ordentlich mit Gemisch befüllt werden.


    Der Auslass ist etwas breiter als der des 50S, und in etwas genau so hoch. aber mit der höherlegung hat der sogar noch etwas schärfere Steuerzeiten.


    Der Zylinder wurde am Kopfbereich zudem noch geplant.
    Der Beschriftung nach um satte 1,5mm, heißt also das die Steuerzeiten ziemlich satt angehoben sind, wenn man den wieder so hoch legt, das der Kolben nicht am Kopf anschlägt.

    Die Löcher in den Kühlrippen stören mich eigentlich garnicht, da die sowieso im verbauten Zustand unsichtbar sind.

    Aber der Optik halber hab ich die Kühlrippen angeschliffen mit einer Feile, um einen Bicolor-Effekt zu erhalten.
    Sieht meiner Meinung nach besser aus als ein einfarbig schwarzer Zylinder.

    Mal schauen, wie das Teil abgeht, wenn ich es mal hinkriege das Ding zu montieren.


    Gruß
    SaschaK


    _________________
    50ccm - Ein Schnapsglas voll Leistung
    avatar
    Timmi_Turner

    Anzahl der Beiträge : 29
    Anmeldedatum : 01.09.09
    Alter : 25
    Ort : Löhne

    Re: Neuer Zylinder für die KX5.

    Beitrag  Timmi_Turner am So Feb 21, 2010 11:22 pm

    Hi in die ein Loch kannst du ja nen Thermometer rein packen.
    Nun ja lass den Honen und dann verbau den mal.
    avatar
    Admin
    Admin
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 146
    Anmeldedatum : 30.08.09
    Alter : 28
    Ort : Bielefeld

    Re: Neuer Zylinder für die KX5.

    Beitrag  Admin am So Feb 21, 2010 11:58 pm

    Hi Tim,

    Joa, mal schauen.
    Ich brauch sowieso erst einen neuen Kolben, am besten Einring.

    Ich hab glaub ich jetzt einen Namen für die KX5 gefunden.
    Ich glaub ich nenne die einfach "Fuegosachs", schlicht und leicht zu merken.

    Gruß
    Sascha


    _________________
    50ccm - Ein Schnapsglas voll Leistung
    avatar
    Hercules1992
    Moderator
    Moderator

    Anzahl der Beiträge : 82
    Anmeldedatum : 01.09.09
    Alter : 25
    Ort : Hiddenhausen

    Re: Neuer Zylinder für die KX5.

    Beitrag  Hercules1992 am Mo Feb 22, 2010 12:37 am

    Hi Sascha,

    lass den Zylinder hohnen und dann kaufste dir gleich den passenden Kolben. Am besten Meteor, die sind schön günstig und dafür ausreichend.
    avatar
    Admin
    Admin
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 146
    Anmeldedatum : 30.08.09
    Alter : 28
    Ort : Bielefeld

    Re: Neuer Zylinder für die KX5.

    Beitrag  Admin am Mo Feb 22, 2010 12:45 am

    Hallo Andi,

    Hauptsache es ist ein Einringkolben.
    Die KX5 hat wegen der zusätzlichen Überströmer nur einen Kolbenring (was aber definitiv kein Nachteil, sondern eher ein Vorteil ist), damit nicht ein (oder ) 2 Kolbenringstöße direkt über einem Kanal verlaufen.
    Sind die von Meteor ein oder 2-Ring-Kolben?
    Wo kriegt man die noch her?

    Gruß
    SaschaK.


    _________________
    50ccm - Ein Schnapsglas voll Leistung
    avatar
    Admin
    Admin
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 146
    Anmeldedatum : 30.08.09
    Alter : 28
    Ort : Bielefeld

    Re: Neuer Zylinder für die KX5.

    Beitrag  Admin am Mi Feb 24, 2010 4:17 pm

    Hallo Zusammen,

    Ich hab eben mal mit nem netten Programm die etwaigen Steuerzeiten gemessen.
    Auslass: satte 190°
    Überströmer: 120°
    Einlass: mit Serienkolben ca. 145°
    mit um 2mm gekürztem Kolben: ca. 155°

    Soviel sei schon mal verraten.

    Wenn ich jetzt nur endlich nen passenden, günstigen Kolben finden würde, dann könnte man den zum Honen geben.
    Parmakit passt nicht, Ringstoß sitzt falsch.
    Die anderen sind aber dann wieder zu teuer.


    _________________
    50ccm - Ein Schnapsglas voll Leistung
    avatar
    Hercules1992
    Moderator
    Moderator

    Anzahl der Beiträge : 82
    Anmeldedatum : 01.09.09
    Alter : 25
    Ort : Hiddenhausen

    Re: Neuer Zylinder für die KX5.

    Beitrag  Hercules1992 am Fr Feb 26, 2010 2:12 pm

    Hi Sascha,

    ich finds gut, dass du es doch noch verstanden hast.

    Ich hab den Kolben bis jetzt noch nicht gefunden, aber ich werde gleich nochmal suchen.
    avatar
    Admin
    Admin
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 146
    Anmeldedatum : 30.08.09
    Alter : 28
    Ort : Bielefeld

    Re: Neuer Zylinder für die KX5.

    Beitrag  Admin am Fr Feb 26, 2010 3:19 pm

    Hallo Zusammemn,

    War heute wieder mit der fuegosachs unterwegs.

    Gestern hab ich die normale Plattendichtung mit dem 50S-Kopf gegen den originalen AKF-Kopf mitsamt O-Ringdichtung getauscht.

    Nun hab ich wieder etwas mehr Kompression, aber wirklich gefallen tut mir das nicht.No

    Die zieht von unten heraus nun minimalst besser, aber dafür dreht die nicht mehr so willig obenherum.
    Osningstraße heute morgen kam ich bergab einfach nicht über 10500 bis 11000 u/min, bisher dreht die da so in etwas 12000.
    Soviel zum Thema höhere Kompression.

    Da muss ich die Tage nochmal bei, die muss wieder bergab höher drehen. What a Face


    _________________
    50ccm - Ein Schnapsglas voll Leistung
    avatar
    Henni
    Moderator
    Moderator

    Anzahl der Beiträge : 27
    Anmeldedatum : 01.09.09
    Alter : 24
    Ort : Bünde; NRW

    Re: Neuer Zylinder für die KX5.

    Beitrag  Henni am Fr Feb 26, 2010 5:59 pm

    Hi Sascha,

    auch von mir herzlichen Glückwunsch zur Erkenntnis!!

    Hier der Link, für die Leute dies noch nich gelesen haben:

    http://www.forumromanum.de/member/forum/entry_ubb.user_81679.1089204390.1109140373.1109140373.1..html


    Warum eigentlich Fuegosachs? Gab es nicht noch bessere Namen zur Auswahl?
    avatar
    Admin
    Admin
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 146
    Anmeldedatum : 30.08.09
    Alter : 28
    Ort : Bielefeld

    Re: Neuer Zylinder für die KX5.

    Beitrag  Admin am Sa März 27, 2010 2:59 pm

    Hallo Leute,

    Meinen Zylinder hab ich jetzt nach einigen Empfehlungen und Tipps weiter bearbeitet und nun hat der Zylinder
    satte 165° Einlass, ordentliche 190° Auslass und 120° Überströmer.

    Hier nun das Video von Testlauf des "Fuegosachs Spezial".



    Der läuft noch nicht richtig und hält kein Standgas, aber er läuft tatsächlich.
    Macht aber jetzt schon nen Mordslärm, den hört man schon 2km gegen den Wind Twisted Evil Twisted Evil Twisted Evil.

    Ist jetzt probeweise der Bing 18/15/101-Mokickvergaser mit Originalbedüsung dran.
    Da muss mindestens ein 20er besser der 22er bzw. 24er Vergaser drauf, genauso wie ein Reso-Auspuff, mit dem Originalpott geht der nicht bzw. nur schlecht.

    Diesen hier hab ich noch als weitere Option zu meinem Apriliapott.

    Dafür brauch ich nur noch einen anderen Krümmer zum zersägen, damit ich den montieren kann.


    _________________
    50ccm - Ein Schnapsglas voll Leistung

    Gesponserte Inhalte

    Re: Neuer Zylinder für die KX5.

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do Okt 19, 2017 11:19 am